Freitag, 21. April 2017

Piepmätze suchen neues zuhause!!!


Als ich gestern meine Piepmätze geholt und
meine Kamera startklar gemacht habe,
ging ich zu meinem wunderschönen Zaun!

Und wollte loslegen.

Und dann geschah DAS!!!


Der Toni ist aus seinem Tiefschlaf erwacht und hat mich wohl
beobachtet wohin ich gehe und was ich so alles in der Hand habe!!!


Die Kiste wurde kontrolliert, zwischendurch, die echten Piepmätze beobachtet.
dann kam sein nächster Einsatz.
Was macht die Mutti jetzt??


Aaaaahhhh, jetzt gehts zum Zaun.
SEIN Aussichtspunkt!!
Dort wo ER immer sitzt und auf SEINE Weiden schaut.
Und ich hänge an SEINEM Zaun Vögel aus Stoff auf.
Man man man, das war natürlich  hochinteressant zum Zuschauen
und Ärgern. Jawoll ihr habt richtig gehört.
Denn Toni hat ständig mit seiner Pfote die Leine berührt,
so dass ich keine vernünftigen Bilder machen konnte.


Und genau in DIESEM Moment,
ale er sich ablenken lies, 
BÄM schnellte mein Finger auf den Auslöser.
Geschafft!!!!

Habt einen wundervollen Freitag,
die allerliebsten Grüße sendet euch
die Marion

Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    deine Vögelchen sehen niedlich aus. Vielleicht locken sie ja den Frühling wieder an. Der Toni findet die Piepmätze ja sehr interessant. Piepmätze müssen eben fliegen oder wenigstens wackeln :-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ja, die frechen Katzen - ich kann dir da ein Lied bellen. Die fotos sind aber ganz toll geworden und so einen Vogelleine würde sich n Frauchens Garten auch gut machen.
    Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Sehr süß der Toni und voll hübsch die Vögelchen.
    Schöne Fotos, hab es fein am Wochenende
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen

Nix los, und doch viel gemacht

Hier sieht es ja verwaist aus!! Ja was soll ich sagen? An Lust und Laune fehlt es nicht. Ich denke da das schnelle posten auf Instagram...