Montag, 25. April 2016

Frischkäse-Torte


100g Vollkorn-Butterkekse
75g flüssige Butter
2 x Frischkäse zu je 175g
200 Joghurt
2 EL Zitronensaft
3 Blatt Gelatine
50g Zucker

Los gehts:

Kekse zerbröseln, flüssige Butter mit den Bröseln vermischen.
In eine Springform (ausgelegt mit Backpapier) die Bröseln geben und andrücken.

Frischkäse, Joghurt und den
Zitronensaft vermengen.
Gelatine in Wasser auflösen.
Ausdrücken, erwärmen, Zucker dazu,
solange rühren bis sich die Gelatine und der Zucker gelöst haben.
Dies unter die Creme geben.
Dann die Creme auf den Keksboden geben.
Für ca. 3 Stunden kalt stellen!

Und geniessen.......mmmmmhh.....köstlich!

Viel Spass beim nachmachen.
Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart,
machte euch schön!

Liebste Grüsse zu euch
Marion

Donnerstag, 21. April 2016

Der Streifzug im Garten geht weiter


Weiter gehts im Garten.
Hier wacht ein Engel. Er passt auf unsere Fellkinder im Himmel auf.
Daneben steht eine Laterne mit einer Kerze.


Huiiiiii, das ist unsere Dakota.
Sie ist auch ein Tierschutzhund und kam mit 7 Monate 
als total verängstigtes Mädel zu uns.
Haben wir den Blick auf sie gerichtet lief ein Angstpipi raus.
Sie hat zum größtenteils ihre Angst überwunden.
Ein Rest ist geblieben, zu uns hat sie vollstes Vertrauen.
Sie liebt Bälle so sehr!!


Das ist unsere Fee.
Sie kam mit 8 Wochen zu uns, viel zu früh, finde ich.
Sie ist die Schwester von unserer Amy, die im letzten Oktober für
immer eingeschlafen ist.
Fee vermisst ihre Schwester so sehr.


Fee wird im August 13 Jahre.
Sie hat schlimme Arthrose, kann nur ganz schwer gehen.
Sie bekommt jeden Tag Schmerzmittel.
Ihre Spaziergänge erledigt sie hinter unserem Garten.
Dort gibt es einen Trampelpfad, den liebt sie.
Dort treffen wir einige ihrer Freunde, da freut Fee sich immer sehr.

Wir haben einen Fahrradhundeanhänger, den man 
zum Schieben umbauen kann.
Nach einer klitzekleinen Reparatur,
kann ich Fee auf die grossen Wanderungen wieder mit nehmen!
Darauf freue ich mich schon riesig!!

Geniesst den Tag, die Sonne lacht vom Himmel.

Liebste Grüsse zu euch!

Marion

Dienstag, 19. April 2016

Eben im Garten


Eine liebe Freundin von mir, 
bat mich ein Utensilo zu häkeln.


Schnell die Lieblingsfarben erfragt 
und schon ging es los.


Bei einer leckeren Tasse Kaffee
ging es ganz schnell.
Die ersten Maschen und schwuppdiwupp
war das gehäkelte Utensilo fertig.


Bestimmt ist das nicht mein letztes Utensilo;o)

Ich werde jetzt meine Hunde anleinen und die Sonne und den Wind genießen.
Lasst euch auch den Wind um eure Nasen wehen!

Herzliche Grüsse
Marion

Montag, 18. April 2016

Neulich im Garten

Letzte Woche gab es einige schöne Tage mit viel Sonne.
Zwischendurch aber auch immer mal wieder dicke Wolken.
Einen Moment, in dem es so wundervoll nach Frühling roch
und der blaue Himmel mich so richtig angelacht hat,
habe ich mir die Kamera geschnappt und bin raus in den garten gegangen.


Wer räkelt sich da denn?


Na der kann sich ja lang machen.


Und, schwupp, einmal rum!


Aaaahhhh, ich bin entdeckt wurden ;o)


Unser Toni!


Er liebt es im Garten herum zu streifen.
Und wir lieben es, ihn dabei zu beobachten.

Morgen geht es weiter was und wen ich so alles im Garten entdeckt habe!

Macht es euch schön,
herzliche Grüsse
Marion

Dienstag, 5. April 2016

Das Wochenende


So wars am Wochenende!
Die Sonne war da, Wolken auch und natürlich viele Besucher.
Es war das erste schöne Wochenende in diesem Jahr,
das habe ich gemerkt. Alle Besucher waren gut gelaunt und freudig!
Es waren viele Hunde mit dabei, denn das Gelände rund um die Gymnicher Mühle
lädt absolut zum Spaziergang ein!

Habt eine schöne Woche
bis bald
Marion

Freitag, 1. April 2016

Alles für den Markt gepackt

Die Kisten sind gepackt,
dann kann es morgen zeitig um 9h in der Früh los gehen.





Wimpelketten kommen auch noch mit.



Morgen wird meine grosse Tochter mich vertreten.
Ich bin krank!!
Hoffe aber das ich am Sonntag dabei bin!

Herzliche Grüsse sendet euch die
Marion

Piepmätze suchen neues zuhause!!!

Als ich gestern meine Piepmätze geholt und meine Kamera startklar gemacht habe, ging ich zu meinem wunderschönen Zaun! Und woll...