Montag, 22. Februar 2016

Was Leckeres am Wochenende

Nachdem ich die letzte Woche komplett durcharbeiten musste,
(der Auftrag nahm kein Ende, bis mein Mann mich tatkräftig unterstützt hat)
habe ich uns am Sonntag,
 fix einen Kuchen "gebacken"!


Nein, backen brauchte ich nicht, denn es ist ein
No-Bake-Kuchen!!!


Hier kommt das Rezept:

Boden:
375g Amarettinis (oder andere Kekse),
150g zerlassene Butter

Belag:
6 Blatt weisse Gelatine,
300ml Sahne,
2 x Vanillezucker (ich nehme meinen Selbstgemachten),
375g Creme Fraiche,
ca 150g Marmelade (hier habe ich Himbeermarmelade verwendet,
jede andere Marmelade geht natürlich auch)

Für den Boden die Kekse fein krümeln und mit der zerlassenen Butter mischen.
Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen,
die Krümel in die Form drücken.
Für den Belag die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.
Die ausgedrückte Gelatine auflösen und mit etwas Sahne glatt verrühren.
Anschliessend mit der restlichen Sahne vermischen.
Creme Fraiche glatt rühren, die Sahne unterheben.
Die Masse auf den Boden verteilen.
Die Marmelade etwas erhitzen, leicht abkühlen lassen
und nun auf die Sahnemasse verteilen.
Für 2 Stunden im Kühlschrank kühlen und dann........
.....Kaffee oder Tee kochen,
den Kuchen anschneiden,
alle die im Haus sind in die Stube rufen und den Kuchen
gemeinsam geniessen!!!!

Schaut mal nach ob ihr die Zutaten im haus habt,
dann kann es sofort los gehen.

ich wünsche euch eine angenehme und gesunde Woche.

Herzliche Grüsse
Marion

Kommentare:

  1. Mmmmm Marion, da muss ich unbedingt Krümel davon abbekommen - die Zutaten sind vorhanden.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marion,
    das sieht sehr lecker aus, danke für das Rezept.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marion,
    der Kuchen klingt wunderbar.
    Wie schade, dass gerade Fastenzeit isr und ich entschieden habe, meinen Süsskramkonsum dieses Jahr deutlich zu drosseln ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Und weiter gehts

Es geht immer weiter mit den Gänsen. Zwei Wäscheklammergänse sind dazu gekommen. Die linke Gans hat etwas zugenommen, ihr Bauch...