Dienstag, 22. September 2015

Streuner

Ein Streuner in diesem Sinne, das er tagelang nicht nach Hause kommt, ist er nicht.
In regelmässigen Abständen schaut er bei uns vorbei.


Hier habe ich ihn gestern auf meinem Lieblingszaun angetroffen.
Natürlich ahnte er das ich fotografieren wollte und schwuppdiwupp
hat er sich dazu gesellt.


Natürlich war irgendetwas wesentlich interessanter
als die "Olle" mit der Knipse.


Jaaaa, jetzt zeigt er sich in voller Pracht.
Dort oben auf dem Pfahl kann er über
"sein Gebiet" schauen. Dort oben erreicht ihn kein fremder vorbeikommender Hund.
Da ist er sicher.


Da.....jetzt hat er etwas entdeckt.
oder wars ein Rascheln aus dem Wald?


Unser Toni.
Lausbub, Schmusetiger und Frauenversteher!!!!

Liebste Grüsse zu euch.
Marion

Kommentare:

  1. Liebe Marion !
    So ein Hübscher ! Wir hatten auch mal so einen roten "Streuner", Deine Fotos erinnern mich sehr an ihn, danke dafür !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marion,
    was für ein süsser Streuner! Dem würde ich auch sofort Asyl gewähren. Ach nein, geht ja nicht, bei uns wohnen ja schon 3 von seiner Sorte und die wären bestimmt nicht begeistert ;-)
    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Gestehe, er ist sehr ansehnlich - doch ob ich mich mit ihm anfreunden könnte ? - Kazentiere sind mir immer noch suspekt.
    Morgengruss von Akka

    AntwortenLöschen
  4. Der ist aber süß, und auch sehr schöne Fotos von ihm
    Gruß Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marion,
    Toni sieht aus, als hätte er es faustdick hinter den Ohren...
    An so einem süßen Chameur könnte ich gewiss nicht achtlos vorüber gehen.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Der Hugo

Hugo ist letzten Donnerstag bei uns eingezogen. Hugo ist 11 Wochen jung. Hugo ist ein Labradoodle! Hugo sucht eine eigene Familie...