Mittwoch, 22. April 2015

Was ich in unserem Garten gefunden habe


Für einen kleinen Ausflug, in den Garten,
hat Toni seinen Mittagsschlaf unterbrochen.


Der Ausdruck, jetzt, leicht genervt.
Vielleicht wird er von einer Fliege
oder Krabbeltierchen "belästigt"??


Krabbeltierchen mit Blicken verjagt,
jetzt chillt  er weiter an "seinem" Platz
und blickt in den Garten.
Übrigens, die Stelle an dem dicken Stein liebt nicht nur der Toni.
Unsere Hunde liegen dort oft.


Wo geht es hin, Toni?


Gefunden!!!!
Im hinteren Garten, der nur aus altem Gehölz und viel Sand besteht,
hat Toni sich nieder gelassen.


Aaahhhh, auf Sand wälzen:
Panieren :o)))


"Was machst du schon wieder mit der Knipse???"
Scheint er zu fragen!


Grashalme mampfen, das war sein Ziel.


Da habe ich ihn noch gesehen,
ich war kurz abgelenkt, beim nächsten Hingucken, war Toni verschwunden.
Über die Weide in den Wald bestimmt,
oder zu den Nachbarn?
Oder einfach zum Spielplatz geschlendert?
Ich weiss es nicht, manchmal wäre ich gern bei ihm,
wenn er so über die Wiesen streift.
Ein paar Stunden später, stand er miauend in der Küche.
Ganz klar was er wollte!!!
Eine kurze Schmuseeinheit von mir und
und den Futternapf auffüllen.

Ich wünsche euch einen tollen Tag
Marion

Kommentare:

  1. Liebe Marion !
    Das sind ja tolle Toni-Fotos ! Da möchte man auch gerne Katze sein, der führt schon ein gutes Leben bei Euch !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Katze müsste man sein! Eine haben ist eine Wohltat für die Seele ! Ich habe leider keine, und freue mich über deine Fotos. Danke schön!

    AntwortenLöschen
  3. ......wie süß, sehr schöne Fotos
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen

Der Hugo

Hugo ist letzten Donnerstag bei uns eingezogen. Hugo ist 11 Wochen jung. Hugo ist ein Labradoodle! Hugo sucht eine eigene Familie...