Montag, 23. Februar 2015

Inividuelle Kisten


Hierbei handelt es sich um einen Umzug in ein neues Heim,
dafür haben wir eine "Umzugskiste" gestaltet.


In die Kiste kamen ein paar Scheiben Brot,
ganz feines, leckeres aus dem Bioladen.


Und etwas Salz, natürlich ohne Rieselhilfe.

Brot und Salz zum Einzug in ein neues Heim zu verschenken, hat eine Bedeutung.
Der Hintergrund dieser Tradition ist der, dass im beschenkten Haushalt immer ausreichend Brot und Salz vorhanden sein soll.
Auch Gesundheit, Sesshaftigkeit und eine lange, gute Gemeinschaft
soll es bedeuten.


Dazu kommen noch ein paar Postkarten, die mit der neuen Anschrift verschickt werden können.


Diese zum Beispiel


Alles zusammen sieht dann so aus.
Die frischen Hausbesitzer haben sich sehr gefreut.

Hier stürmt und regnet es.
Ein düsterer Montagmorgen,
frisch und munter geht es in die neue Woche.
Habt einen guten Start.
Herzliche Grüsse von
Marion

Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    das ist eine sehr gute Idee. Das Brot sieht sowas von lecker aus mmmmmhhhh zum reinbeissen.
    herzliche Grüße und einen guten Start in die Woche
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. total süß!!! grüße aus dem regnerischen norden von angie

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee, liebe Marion. Dir auch eine schöne Woche und herzliche Grüße Erika

    AntwortenLöschen

Der Hugo

Hugo ist letzten Donnerstag bei uns eingezogen. Hugo ist 11 Wochen jung. Hugo ist ein Labradoodle! Hugo sucht eine eigene Familie...