Mittwoch, 7. Januar 2015

Oreo-Torte


Springform mit Durchmesser 16cm oder 18cm

12 Oreo Kekse, 30 g geschmolzene Butter

100g weisse Schokolade, geschmolzen und abgekühlt,
300g Frischkäse,
200ml Sahne
1 Vanillezucker
1 gehäufter EL Puderzucker
3 Blatt Gelatine

50ml Sahne,
ein paar Oreo Kekse zur Deko

die 12 Oreos auseinander nehmen, die Füllung mit einem Messer herauskratzen und in eine Schüssel geben. Die Keksböden beiseite legen.
Frischkäse, Vanillezucker, geschmolzene Schokolade und Zucker
zur Oreofüllung geben und verrühren.
Keksböden zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter vermischen.
Auf den Tortenboden drücken, bis der gesamte Boden bedeckt ist.
Beiseite stellen bis die Creme fertig ist.
Gelatine nach Packungsanweisung auflösen und unter die Creme heben.
Creme auf den Tortenboden verteilen und über Nacht kalt stellen.
Torte vom Tortenring lösen.
Die Sahne steif schlagen und kleine Tupfen auf die Torte verteilen, 
Oreokekse durch brechen und auf die Sahnetupfen verteilen.

Und jetzt geniessen.
Mmmmhhhh, köstlich.
Viel Spass beim "Backen"!

Viele Grüsse sendet euch
Marion

Kommentare:

  1. Hallo liebe Marion,
    ich habe gerade noch einer Oreo-Torte geschaut und hab dann
    gleich mal Deinen Blog gefunden :-) Meine Jungs lieben die Kekse!
    Ich werd jetzt mal schauen, ob noch welche da sind und wenn nicht,
    muss ich welche kaufen gehen, denn die Torte möchte ich heuete
    unbedingt noch backen :-)
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Oh,die sieht aber lecker aus

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marion !
    Schaut ja wieder sehr lecker aus !!
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen

Und weiter gehts

Es geht immer weiter mit den Gänsen. Zwei Wäscheklammergänse sind dazu gekommen. Die linke Gans hat etwas zugenommen, ihr Bauch...