Montag, 17. November 2014

Advent to go

Kaffee to go gibt es ja schon lange. 
Essen to go auch.
Warum soll es nicht auch mal Advent to go geben?




Diese Variante ist als Mitbringsel gedacht.
Bist du eingeladen, dann nimm ein Advent to go mit!




Willst du dir die Nachmittagspause verschönern und versüssen?
Das geht nur mit Advent to go.
Bestehend aus einer Serviette, ein Teelicht, Streichhölzer und leckeren Plätzchen.
Verpackt in einer tollen "Unterwegs-Dose"

Macht es euch schön!

herzliche Grüsse von 
Marion

Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    oh ja ich bin begeistert. Was für eine tolle Idee....DANKE
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marion,
    das ist ja wohl eine super Idee ! Ein tolles Mitbringsel !
    Mir gefallen beide Varianten sehr gut ! Du machst eh immer so schöne Sachen !
    Liebe Grüße und eine schöne Zeit, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marion!
    Das ist ja eine nette Idee ! "Advent to go" muss ich auf jeden Fall ausprobieren!
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Advent to go - das gefällt mir. Eine wirklich süße Idee :-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Loebe Marion
    Ja wirklich, eine hübsche Idee sehr hübsch verpackt :-)
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne idee! Ich verschenke auch gerne Geschichten oder gemütliche Abende oder Stunden, für jemand, der schon alles hat. Dein Adventsarrangement ist liebevoll zusammengestellt. Das gefällt mir.
    Lieber Gruss
    Milena

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wirklich eine schone Idee, und Du hast das Geschenk so schön präsentiert!
    Der oder die Beschenkte wird sich freuen!
    Liebe Grüsse Maria

    AntwortenLöschen

Nix los, und doch viel gemacht

Hier sieht es ja verwaist aus!! Ja was soll ich sagen? An Lust und Laune fehlt es nicht. Ich denke da das schnelle posten auf Instagram...