Mittwoch, 10. September 2014

Einfach nur lecker


Teig:
80g weiche Butter, 50g Zucker oder Honig, Prise Salz, 1 Ei, 50g Haselnüsse,
1 TL Zitronenschale, 150g weizen-, oder Dinkelmehl.

Belag:
500g Weintrauben (oder mehr, wenn sie klein sind),
1/4 Liter Milch, 3 Blatt Gelatine (ich habe ohne Gelatine die Masarpone angerührt,
klappt auch), 250g Mascarpone (ich habe etwas mehr als 250g genommen), 1/1 TL gem. Vanille, 1 - 2 TL Honig.

Butter, Zucker, Salz verrühren, Ei dazu, weiter rühren,
Nüsse, Zitronenschale, Mehl dazu und zu einem
geschmeidigen Teig verrühren.
Form fetten, 190 Grad vorheizen, Ober- und Unterhitze, ca 15 - 20 Minuten.

Teig in Form geben, mit den Fingern einen Rand hoch ziehen.
Und ab in den Backofen.

In der Zeit die Mascarpone mit der Milch und dem Honig verrühren.
Wer möchte kann mit der Gelatine arbeiten, ihr wisst ja wie es geht:o)
Nach belieben süssen.
Die Creme auf den ausgekühlten Boden streichen, die Trauben eng anrichten.
Wer es mag, kann den Kuchen mit Mandelblättchen bestreuen!

Viel Spass beim Backen
wünscht euch
Marion

Kommentare:

  1. Hmmmm , Marion
    ...das sieht lecker aus.
    Bei mir ist gerade eine Aprikosenwähe im Ofen.
    Herzlichst
    caro

    AntwortenLöschen
  2. danke für das leckere rezept!!! liebe grüße von angie aus dem norden

    AntwortenLöschen

Hundekissen

Für unsere Prinzessin kam mir dieser tolle Stoff total gelegen. Etwas Weiches sollte es sein. Mit viel Rosa und Pink sollte es sein. Un...