Donnerstag, 18. September 2014

Das Fenster, das mal eine Tür war

Jetzt ist der Umbau fast bewältigt.
Zwei Innentüren hier unten fehlen. Und die Leisten fehlen in jedem Zimmer.
Also sind das unsere nächsten Ziele.


Das Fenster, war mal unsere Küchentür.
Ich kann euch sagen, ich bin so glücklich, das wir diese Tür zu gemauert haben.
Nun sieht der Flur viel, viel schöner aus, wenn man in der Haustür steht, schaut man auf das Fenster.
Der Flur ist, durch die weissen Wände, so schön hell!
Gestern bei meinem Nachmittagskaffee,
habe ich eine Häkelgirlande aus Blumen gehäkelt.
Ist jetzt nur vorübergehend, denn zur Weihnachtszeit habe ich ganz viele Ideen,
wie ich das Fenster und den Flur weihnachtsfein machen kann.

Ich wünsche euch einen tollen Donnerstag
Marion

Kommentare:

  1. Das nenne ich originelle Wiederverwertung ! Schaut sehr schön aus das Fenster. Obwohl mir die Häkeldeko sehr gut gefällt bin ich auch schon neugierig, was Du Dir für die Weihnachtszeit ausgedacht hast.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Fenster ist eine coole Idee. Es wird wirklich traumhaft schön bei Euch.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marion,
    super Idee!!! Und mit der Blumengirlande - perfekt!!!!
    Hab ein wundervolles Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Hundekissen

Für unsere Prinzessin kam mir dieser tolle Stoff total gelegen. Etwas Weiches sollte es sein. Mit viel Rosa und Pink sollte es sein. Un...