Sonntag, 20. Oktober 2013

Vanille-Sterntaler


Aus der aktuellen LECKER
habe ich diese Plätzchen gebacken.
Sie schmecken köstlich, deswegen werden sie ab sofort
meine fast:o) ständigen Begleiter werden.

Hier das Rezept:

Zutaten
200g Mehl, 100g gemahlene Haselnüsse, 80g Zucker,
1 Päckchen Vanillezucker, Salz, 175g kalte Butter,
Puderzucker

Los gehts:
Mehl, Nüsse, Zucker, ein halbes Paket Vanillezucker, 1 Prise Salz und
Butter in Stücke erst mit dem Knethaken und dann mit den Händen kurz zu einem
glatten Teig verkneten.
Teig zu drei gleich grossen Rollen (ca. 3cm Durchmesser) formen
und ab damit für 2 Std. in den Kühlschrank.

Backofen vorheizen (200 Grad).
Backbleche mit Backpapier auslegen. Teigrollen in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden.
Mit einem Gabelrücken über Kreuz leicht eindrücken (habe ich vergessen).
Auf die Belche verteilen. Nacheinander im heissen Backofen
10 - 12 Min. backen.

Herausnehmen, abkühlen lassen, mit dem Puderzucker und den Rest Vanillezucker
bestäuben.

Mmmmmhhhh, probieren muss ich immer sofort, auch wenn das Gebäck noch warm ist.
Dazu der Duft von frisch aus dem Ofen kommenden Keksen,
genau so muss für mich ein Samstagnachmittag sein.

Heute werden sie natürlich mit dem Nachmittagskaffee serviert.

Euch allen wünsche ich einen schönen Sonntag.
Herzliche Grüsse
Marion

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hundekissen

Für unsere Prinzessin kam mir dieser tolle Stoff total gelegen. Etwas Weiches sollte es sein. Mit viel Rosa und Pink sollte es sein. Un...