Mittwoch, 16. Oktober 2013

Für den Markt




Ein gehäkelter Adventskranz.
Vielleicht fürs Büro? Für die Küche? Fürs Arbeitszimmer? Für den Flur?
Fürs Wohnzimmer?
Ach er passt überall hin.

Ja es ist schon seltsam sich jetzt Gedanken über Weihnachten oder den Advent zu machen.
Aber es ist doch wirklich so, dass die Zeit rennt. Und schwups...
haben wir den Advent vor der Tür stehen.
Ausserdem habe ich ja einen bestimmten Grund...ihr wisst es bestimmt:o)
Wegen dem Markt, genau so ist es.
Einige Sachen habe ich schon erledigt, die ich euch im Laufe der nächsten Tage zeigen werde.
Viele andere Gedanken schwirren in meinem Kopf, was ich alles
machen möchte. 
Aber wem erzähle ich es, die meisten kennen das Gefühl ganz bestimmt.

Sooooo, wenn ich jetzt aus dem Fenster hier schaue, lacht mir die Sonne entgegen.
Das wird sicher ein herrlicher Nachmittag. Ich hoffe ihr könnt es euch auch schön machen.
Bis bald
Marion

1 Kommentar:

  1. Liebe Marion, oh die sind ja sowas von hübsch. Advent kommt gaaanz schnell. Man kann nie früh genug anfangen.
    Ganz tolle Idee mit den Sternen, die man ja wegmachen kann wenn der Advent vorbei is.
    Schöne sonnige und kurzärmelige Grüße von Elke

    AntwortenLöschen

Und weiter gehts

Es geht immer weiter mit den Gänsen. Zwei Wäscheklammergänse sind dazu gekommen. Die linke Gans hat etwas zugenommen, ihr Bauch...